Unabhängig von der Größe hat jede Baustelle das Potenzial, Anlagen in der Umgebung der Grabungsstelle zu beschädigen, was zu Betriebsunterbrechungen, Verzögerungen des Projekts, kostspieligen Reparaturen und im schlimmsten Fall zu Verletzungen oder Tod führen kann.

Um diese Vorfälle zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie Ihre Sorgfaltspflicht erkennen und beachten:

  • Gehen Sie bei allen Baustellenprojekten immer mit Vorsicht vor und befolgen Sie sichere Grabungspraktiken.
  • Alle Pläne von registrierten Mitgliedern, wie auf dem Anfragebestätigungsblatt vermerkt, sind eingegangen und müssen vor Ort am Projektstandort sein.
  • Stellen Sie sicher, dass alle Arbeiter vor Ort die Anweisungen der betroffenen Anlagen verstehen, bevor die Arbeit beginnt
  • Wenn sich der Umfang der Arbeiten ändert oder Gültigkeitsdaten von Plänen ablaufen, muss eine neue BeforeUdig-Anfrage gestellt werden
  • Beobachten Sie die Baustelle genau und suchen Sie nach Hinweisen auf umliegende Infrastruktureinrichtungen wie Gruben, Markierungspfosten, Warnschilder, Zähler usw.
  • Gehen Sie niemals davon aus, dass Rohre und Kabel unterirdisch in einer geraden Linie oder in einer bestimmten Tiefe verlaufen
  • Beauftragung eines akkreditierten Vermessungsingenieurs, wenn dieser vom Eigentümer der Anlage beauftragt wurde oder wenn Unterstützung bei der Lokalisierung von Infrastrukturanlagen erforderlich ist
  • Wenn Sie weitere Unterstützung benötigen, wenden Sie sich direkt an die Eigentümer der Infrastrukturanlagen, indem Sie die Kontaktdaten auf dem Anfragebestätigungsblatt verwenden
  • Wenn Sie ein Infrastrukturelement beschädigen, müssen Sie den Eigentümer des Infrastrukturelements sofort unter Verwendung der Kontaktdaten auf dem Anfragebestätigungsblatt informieren
  • Wenn eine Gefahr für Leben oder Eigentum besteht, müssen Sie sofort den Notdienst unter der Nummer 0000000 verständigen und das Gelände sofort evakuieren
  • Wenn Sie in einem Bagger auf ein Stromkabel treffen, sollten Sie in Ihrem Fahrzeug bleiben, bis der Anlagenbesitzer oder der Rettungsdienst eintrifft und Ihnen mitteilt, dass es sicher ist, den Bagger zu verlassen, da die Gefahr eines Stromschlags bestehen kann. Keine anderen Arbeiter sollten sich dem Bagger nähern.


Home


Enquiry


Portal


About


Contact